„Tomorrowland Around The World“ Line-Up Release!

„Tomorrowland Around The World“ Line-Up Release!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Festival News

Am Samstag, den 25. Juli und Sonntag, den 26. Juli 2020 veranstaltet Tomorrowland mit „Tomorrowland Around The World – The Digital Festival“ ein spektakuläres Entertainmenterlebnis. Heute präsentiert Tomorrowland das überragende Line-up für das 2-tägige Festivalwochenende. Das handverlesene Line-up bedient alle Gangarten der elektronischen Musik – von Trance und Hardstyle bis hin zu House, Dubstep und Future Bass. Die Besucher können sich auf brandneuen Content von jedem einzelnen Künstler freuen, den sie während eines unvergesslichen Wochenendes exklusiv auf tomorrowland.com entdecken können.

Die Mainstage Acts

Auf der Mainstage, die das diesjährige Motto ‘The Reflection of Love – Chapter 1’ spiegelt, geben sich die Schwergewichte der Branche die Ehre, darunter Afrojack, Alan Walker, Armin van Buuren, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Kölsch, Lost Frequencies, Martin Garrix, NERVO, Oliver Heldens, Paul Kalkbrenner – der im Live Set seine neue Single „Parachute“, eine Full Vocal Produktion, präsentieren wird. Außerdem dabei sind: Steve Aoki, Sunnery James & Ryan Marciano, Tiësto, Timmy Trumpet und Vintage Culture.D

Die Atomosphere & Core Acts

Die wundervolle Atmosphere Stage glänzt mit Headlinern wie den Technolegenden Amelie Lens, Dixon, Joyhauser, Reinier Zonneveld, Stephan Bodzin und Tale of Us. Einige weitere einflussreiche Vertreter aus House & Techno, wie Adriatique, ANNA, Adam Beyer, Cellini, Charlotte de Witte, Joris Voorn and Patrice Baumel werden die geheimnisvolle, einzigartige und beim Publikum besonders beliebte Core Stage in hypnotische und sphärische Sounds hüllen.

Freedom Stage, Hardstyle auf der Q-Dance Stage & weitere

Auf der legendären Freedom Stage feiern Claptone, Jack Back und Solardor. Hardstyle Acts wie Coone und Da Tweekaz werden auf der Q-Dance Stage zu erleben sein. Einige der weltweit besten Künstler aus Future Bass, Dubstep und Trap – Carnage, Eptic, Gryffin, Netsky, NGHTMRE, San Holo and Yellow Claw – kommen auf einer der brandneuen Bühnen zusammen.

Dimitri Vegas:  “We’ve deliberately been holding out on doing livestreams as we wanted this to be really special. We had the opportunity to see the stage designs of the digital festival and it will be nothing like the world has ever seen. It’s truly an immersive and unique experience and surpasses any expectations someone can have when they hear the term ‘virtual festival’. People are just not ready for what they are about to see. We can’t wait!”

Steve Aoki: “Tomorrowland is always a special festival for me so I’m very honoured to be a part of Tomorrowland’s digital festival that will be uniting so many people from around the world in a way that hasn’t been done before. The connection between amazing music, breath-taking 3D design and the latest filming techniques from Hollywood get me extremely excited!“

Amelie Lens: “I am very excited to be playing at the biggest digital festival ever. I’ve heard that hundreds of people are currently working day and night to create a never before seen experience, so I honestly cannot wait for the last weekend of July.”

Paul Kalkbrenner: “Es ist mir eine Ehre, Teil dieses neuen aufregenden Projektes zu sein. Ich bin richtig gespannt. Tomorrowland und ihre Crew haben eine große Rolle in den letzten Jahren gespielt und es fühlt sich mehr wie eine Freundschaft an, als ein Arbeitsverhältnis. Ich freue mich wieder auf der Mainstage zu spielen! Danke.“

Das Streaming Erlebnis des Tomorrowland Around The World Festivals

Vom PC, Laptop, Smartphone oder Tablet aus ist es ganz leicht, sich durch die magische Welt zu bewegen und – ohne VR-Brille oder anderes, zusätzliches Equipment – gemeinsam mit Freunden das ganze Festivalgelände interaktiv zu erkunden. Neben den Performances stehen diverse, interaktive Erlebnisse zur Auswahl, darunter inspirierende Webinars, Games und Workshops zu Themen wie Lifestyle, Food, Fashion und zur Tomorrowland Foundation. In Kombination mit den Auftritten ist Tomorrowland Around the World ein tages- und wochenendfüllendes Event, jeweils von 15 – 1 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Full Line-up:

Adam Beyer, Adriatique, Afrojack, Alan Walker, Amelie Lens, Andrew Rayel, ANNA, Armin van Buuren, Bassjackers, B Jones, Carnage, Cat Dealers, Cellini, Charlotte de Witte, Claptone, Coone, Da Tweekaz, David Guetta, D-Block & S-te-fan, Dimitri Vegas & Like Mike, Dixon, Don Diablo, EDX, Eptic, Fedde Legrand, Gryffin, Jack Back, Joris Voorn, Joyhauser, Klingande, Kölsch, Laidback Luke, DJ Licious, Lost Frequencies, Marlo, Martin Garrix, Modestep, Mr Pig, NERVO, Netsky, NGHTMRE, NWYR, Oliver Heldens, Patrice Baumel, Paul Kalkbrenner, Ran – D, Regard, Reinier Zonneveld, Robin Schulz, San Holo, Solardo, Stephan Bodzin, Steve Aoki, Sub Zero Project, Sunnery James & Ryan Marciano, Tale of Us, Tiësto, Timmy Trumpet, Vini Vici, Vintage Culture, Wildstylez, Yellow Claw, Yves Deruyter, Yves V

Für mehr Infos zum Festival, schau mal hier!

Bildquelle: Tomorrowland